LEASH

Leash, oder auch Gelenkkordel oder Leine genannt ist ein „Must have“ Ausstattungsteil für jeden Paddler. Warum brauchst du ein Leash?

Es gibt folgende Hauptgründen:

  • Sicherheit - deine eigene Sicherheit und den anderen Menschen im Wasser. Sobald du von deinem Paddleboard fällst, dank eines Leashs wirst du immer dein Board bei dir haben und kannst gleich zurückklettern. Gleichfalls hilft ein Leash die Sicherheit anderen Menschen zu erhöhen. Häufig wenn du von deinem Board runterfällst, wird dein Board fast wie eine Rakete rausgeschossen und ohne Leash könnte das Board jemanden anderen im Wasser verletzen
  • Paddeln ohne Angst - gerade mal bei längeren Touren wo du auf einem Fluss paddelst kann es geschehen, wenn du fällst, dass dein Paddleboard einfach weiter schwemmt. Ohne ein Leash würdest du dein Board einfach verlieren. Und so ist es auch im Meer bei Wellen fahren.
  • Leash als Anker - mit Hilfe eines Leashes kannst du dein Paddleboard zu einem Pier oder zu einer Boje. Oder du kannst dein Paddleboard mit einem anderen zusammenbinden und eine Plattform auf dem Wasser erstellen.

 

Flat oder Spiral Leash

Es gibt zwei Typen eines Leashes: Flat und Spiral>

Spiral geformte Leashe sind Standard bei der Mehrheit aller Paddlern. Vorteil ist dass die Spiralform verhindert dass die Leine ins Wasser fällt was dich beim Paddeln bremsen könnte.

Flat Leash bevorzugt meistens beim Wellen oder Wildwasser fahren. Ein Flat Leash fühlt sich nicht als eine Feder an. Das heizt es ist komfortabler beim Tragen und wenn du runterfällst vom Board funktioniert die Leine nicht als eine Feder welche das Board zurückziehen könnte und dich gefährden.

 

Leash Befestigung

Leash wird an dem Board und an dem Fahrer befestigt. In dem Paddleboard befindet sich ein sogenanntes D-Ring wo du das Leash an der Seite des Boards befestigt. Der Fahrer kann das andere Ende des Leashes an 4 verschieden Körperstellen befestigen:

  1. Fußgelenk Befestigung – -die absolute Klassik. Bevorzugt bei meisten Fahrern. Leichtes Zurückklettern das die Leine nicht im Weg steht.
  2. Wade Befestigung –benutzt vor allem beim Wellen und Wildwasser fahren
  3. Gürtel Befestigung - es gibt spezielle SUP Gürtel um das Leash zu befestigen. Geeinigt für sportliche Fahrer die mehr Bewegungsfreiheit bevorzugen und beim paddeln brauchen
  4. Schwimmweste Befestigung - für Adrenalinfahrer die sich schnell von dem Board trennen müssen. Ermöglicht wird es durch einen speziellen Trenn-Mechanismus was ermöglicht in Sekundenschnelle sich vom dem Leash zu trennen.