VORTEILE EINES PADDLEBOARDS

So du bist soweit – du hast dich entschieden ein Paddelboard zu kaufen. Über Paddleboarding weißt du schon etwas, du hast ein Paar Boards ausprobiert und du willst alle Möglichkeiten vor dem Kauf deines iSUP Boardes untersuchen. Im Kopf geht dir vielleicht herum, ob man doch mal „eine Luftmatratze“ anstatt eines Hard Boards wählen soll. Was würde passieren, wenn dich das Brett nicht tragen schafft oder du es während eines epischen SUP Ausflugs um das Boden zerreißen wirst und es dramatisch zu blasen anfängt?

Lass uns also die Fakten anschauen, damit du alle möglichen Infos über die iSUPs bekommst und zur Schlussfolgerung kommen kannst, dass die aufblasbaren SUP Boards einfach super sind! (Nein, wir wollen dich gar nicht beeinflussen:) )

Der Vorteil #1: Leichtigkeit beim Transports und der Lagerung von Paddelboard

Das Alpha und Omega der Erfindung von dem aufblasbaren Stand Up Paddleboard ist die raumsparende Lagerung. Man braucht nicht einen Lieferwagen zu kaufen, um das Paddelboard ins Auto hineinzupassen. Oder zu Hause deinem/deiner Partner*in erklären zu müssen, dass ihr eine neue 3 Meter lange Dekoration habt. Und ganz abgesehen davon auch von den Schrecken bei dem Transport mit dem Flugzeug. Keine von diesen bedroht dich mit einem aufblasbaren Paddelboard! Das ausgeblasene SUP packst du in den Rucksack ein, der oftmals als ein Bestandteil vom günstigen Set auf Neonmars vorkommt und du kannst wohin auch immer auf Reisen losgehen

neonmars-nafukovaci-sup-vyhody-a-nevyhody-batoh

Der Vorteil #2: Leichtes Gewicht, hoher Auftrieb

Aufblasbare Paddleboards sind trotz ihrer Länge sehr leicht und zugleich robust und widerstandsfähig.. Nur für die Vorstellung, SUP Aqua Marina Magma mit seinem Gewicht von 9.6 Kg kann bis 145 Kg ertragen, also das 15-fache seines Gewichts.

Alles hängt vom Kauf des Boards mit den richtigen Parametern ab, mit denen dir bei Neonmars unser erfahrener Salesteam gerne beraten wird. Wenn du das SUP auf richtiges PSI aufblasen wirst, bleibst du überrascht, wie es so fest sein kann. Es wird sich nicht durchbiegen, kräuseln oder eintauchen unter deinen Füßen.

Der Vorteil #3: Widerstandsfähigkeit des aufblasbaren SUPs

Einer wird vielleicht schockiert bleiben, aber die aufblasbaren Paddelboards sind viel widerstandsfähiger bei den felsigen Küsten und Flussufern im Unterschied zu den Hard Boards. Die Hard Boards werden nämlich aus dem Fiberglas hergestellt, deren Oberfläche sich gerade in solchen Extrembedingungen beschädigen kann.

Natürlich, auch die aufblasbaren SUPs sind nicht unzerstörbar. Die geringen „Verletzungen“ von den SUP Expeditionen kann man auch zu Hause mit Hilfe vom Repair Kit lösen und mit den größeren werden wir dir natürlich helfen.

Der Vorteil #4: Sanftere Stürze und Stöße

Die Stürze kann man nicht vermeiden. Ein Fall ins Wasser wird dich höchstens erfrischen, jedoch bei einem Fall auf ein Hard Board vs. aufblasbares SUP Board wirst du einen härteren Aufschlag fühlen und wirst definitiv merh schmerzhaft sein als bei einem iSUP Board. Ouch

via GIPHY

Der Vorteil #5: Paddelboard ist Dog Friendly

Die hohe Stabilität und die feine Oberfläche werden deinem Hund eine SUP-Er Erfahrung von euren gemeinsamen Ausflügen ermöglichen. Auf den festen Stand Up Paddelboards aus dem Fiberglas Material werden die Pfötchen und Klauen deines Schätzchens einfach rutschen.